2003 wurde die Bremer Offensive als Öffentlichkeitskampagne zur Bewerbung des klimafreundlichen Erdgasantriebs ins Leben gerufen und dient bis heute als unabhängige Beratungsstelle für alle Erdgas-Fragen. Getragen wird sie vom Bremer Energie-, Wasser- und Telekommunikationsanbieter swb, flankierende Unterstützung bekommt sie vom Senator für Umwelt, Bau und Verkehr. Zudem hilft ein großes Netzwerk von lokalen Institutionen wie Taxiunternehmen, Umweltverbänden, Automobilclubs und Autohändlern dabei, die Ziele der Initiative zu erreichen. Auch mehrere Autohäuser der Schmidt + Koch Gruppe beteiligen sich als Partner, so der Standort in der Bremer Neustadt, Neuenlander Straße 440, der in Bremerhaven, Stresemannstraße 122 sowie der Standort in Wilhelmshaven-Nord, Preußenstraße 1.

Derzeit läuft noch bis zum 28. Juli 2014 eine Gemeinschaftsaktion der Bremer Offensive mit dem Autohaus Bremerhaven: Interessierte können für nur 77,- Euro eine Woche lang einen Erdgas-betriebenen Škoda Citigo 1.0 CNG Green tec oder Volkswagen eco up! testen und sich selbst von einem völlig neuen Fahrgefühl überzeugen. Leise, sparsam und umweltfreundlich präsentiert sich dabei der eco up! mit seinem 1-Liter-Erdgasmotor. Bei 50 kW (68 PS) verzeichnet er einen Verbrauch von nur 2,9 Kilogramm pro 100 Kilometer und stößt lediglich 79 Gramm CO2 pro Kilometer aus.

Überraschend hoch ist seine Reichweite: Mit 11 Kilogramm getanktem Erdgas kommt er ca. 380 Kilometer weit, wird der Benzintank dazu genutzt, sind es noch einmal 220 Kilometer mehr. Für weitere Informationen zur Aktion und zu den Fahrzeugen steht Lukasz Pilczewski, Tel. 0471-59466, in der Bremerhavener Stresemannstraße gerne zur Verfügung.